Mechanisch-biologische Restabfallbehandlung

Ob es sich um Anlagen mit anaerober Behandlungsstufe, um Anlagen mit klassischer Rottetechnik oder um Anlagen zur Herstellung von Sekundärbrennstoffen handelt... das Team der IGLux verfügt auch in diesem Bereich über umfassendes Know-how und die entsprechenden Erfahrungen aus der planerischen und baulichen Umsetzung verschiedenster Projekte in mehreren europäischen Ländern.

Die standort- und kundenspezifische Beratung und Projektumsetzung bildet auch hier unser oberstes Ziel.

Ausgewählte und/oder aktuelle Referenzen:

2011-2016  
Umbau der mechanisch-biologischen Abfallbehandlungsanlage Linkenbach 70.000 Mg/a Planungsleistungen Stufe 1 bis 9 HOAI (Details)
Auftraggeber: Kreisverwaltung Neuwied

2014-2015
Technisches Konzept zur Umrüstung der vorhandenen Nassvergärung von Restabfall auf Bioabfall, Erarbeitung von technischen Alternativen (Trockenvergärung)
Auftraggeber: AS Abfallzweckverband Südniedersachsen, Friedland

2014-2016
Sanierungskonzept der vorhandenen Tafelmietenumsetzer in der Nachrotte der MBA Hannover
Auftraggeber: Abfallwirtschaft Region Hannover (aha)

Sanierungskonzept für die vorhandenen 3 Fermenter der MBA Hannover – Entleeren, Bewettern, Beräumen, Betonsanierung
Auftraggeber:
Abfallwirtschaft Region Hannover (aha)